Nächstes Ziel im Einzugsgebiet der Farm: Die Ernährungssicherheit ist gelungen; jetzt kommt die Motivation für die Familien, ihre Kinder in die Dorfschulen zu schicken. Dies gelingt mit 15€ pro Kind und Monat. Mit diesem kleinen Betrag können die Familien Schuluniformen, Schulmaterial und Schultaschen sowie Schuhe stemmen. Jetzt, wenn der Magen nicht mehr pausenlos weh tut, weil das Essen fehlte, gibt’s auch Nahrung für das Oberstübchen und zwangloses gemeinsames Spielen mit anderen Kindern. Dies bedeutet Zukunft und Mal raus aus den Verpflichtungen in den Haushalten, gleichbedeutend mit Kind-sein. Wir hoffen auf viele Spender. Interessenten melden sich bitte beim Vorstand Friedrich Talmon 015222719428

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.